Brevets

Als Bestätigung nachgewiesener Tauchkenntnisse und Taucherfahrung erteilt der VDST Tauchscheine, die im In- und Ausland von fast allen Behörden, Sport- und sonstigen Verbänden/Unternehmen als Befähigungsnachweis zum Tauchen mit Gerät anerkannt werden.

Der VDST erteilt gemäß DTSA-Ordnung folgende Tauchscheine (Stand Januar 2004):

Grundtauchschein
Gerätetauchen im Hallenbad
(ab 12 Jahren)
DTSA BASIC
erstes DTSA-Tauchsportabzeichen
(ab 12 Jahren)
Deutsches Tauchsportabzeichen DTSA*
gleichwertig mit VDST-CMAS*
(ab 14 Jahren)
Deutsches Tauchsportabzeichen DTSA**
gleichwertig mit VDST-CMAS**
(ab 16 Jahren)
Deutsches Tauchsportabzeichen DTSA***
gleichwertig mit VDST-CMAS***
(ab 18 Jahren)

Brevets anderer Tauchverbände und Organisationen (z.B. THW, Feuerwehr) können zum Teil auf VDST-/DTSA-Brevetstufen umgeschrieben werden. Welche das sind, findet ihr beim VDST unter dem Menüpunkt "Anerkennung".

Darüber hinaus gibt der VDST in einer Äquivalenzliste an, welche Brevetstufen anderer Tauchsportverbände insoweit zu den DTSA/CMAS-Brevetstufen äquivalent sind, als der/die Taucher/in nach Vorliegen der weiteren Voraussetzungen laut VDST-/DTSA-Ordnung mit der nächsten Brevetstufe beginnen kann.