TSA Sterkrade beendet die Saison auf Platz 1 der 2. Bundesliga West

Im letzten Spiel der laufenden Saison trat die TSA Sterkrade in Dortmund bei der SG Derne/Westfalia Dortmund an. Sterkrade brauchte einen Sieg, um an Tabellenführer Aachen vorbeizuziehen. Um diese Notwendigkeit wissend, begann das Sterkrader Spiel in dem kleinsten Becken der 2. Bundesliga West entsprechend nervös. In den Anfangsminuten zwangen die Dortmunder der jungen Sterkrader Mannschaft ihr körperbetontes Spiel auf. Erst nach 5 Minuten gelang es David Kreißig für Sterkrade das 1-0 zu versenken. Sterkrade kam mit der Führung im Rücken besser ins Spiel, so war es folgerichtig, dass Philip Kreißig und Fred Zmavc auf 3-0 erhöhten. David Kreißigs zweiter Treffer sorgte für eine 4-0 Führung zur Pause. Zum Beginn der zweiten Halbzeit ließen sich die Sterkrader erneut auf das Spiel der Dortmunder ein: körperbetont und an der Wasseroberfläche. Dortmund konnte in dieser Phase auf 4-1 verkürzen. Nachdem Dortmunder Treffer, fanden die Sterkrader jedoch wieder zu ihrem Spiel zurück und lauerten immer wieder in der geschlossenen Ecke der Dortmunder immer wieder auf ihre Torchancen, welche sich immer wieder ergaben. Am Ende besiegte die TSA Sterkrade die SG Derne/Westfalia Dortmund auch der Höhe nach verdient mit 8-2. Damit belegt Sterkrade zum Ende der Saison 2018/2019 Platz 1 der 2. Bundesliga West mit zwei Punkten Vorsprung auf die zweitplatzierten Aachener.

TSA: Köster, D. Kreißig (5), Zmavc (1), Schild, N. Schluchter, Reiter, A. Haack, P. Kreißig (2), J. Nierhaus, Ratering-Schnitzler, Pieper

Alle Ergebnisse der 2. Bundesliga West für die Saison 2018/2019 sind hier einzusehen.