• 1
  • 2
  • 3

UW-Rugby

Tief Luft holen und durch! Unterwasser-Rugby gilt als eine der härtesten Sportarten überhaupt. 2 Teams versuchen, einen mit Salzwasser gefüllten Ball im gegnerischen Korb zu versenken. Erlaubt ist "außer Schlagen, Beißen und Würgen" fast alles, um zum Erfolg zu kommen.
Immerhin: Die Sportart wird in der Regel sehr fair ausgetragen.
Und: Sie gibt sich emanzipiert. Denn Männer und Frauen dürfen in einem Team gemeinsam um Punkte und Siege kämpfen.

UW - Rugby wird bei der TSA Sterkrade mit folgenden Mannschaften gespielt:

1. Mannschaft als Spielgemeinschaft Mülheim/Sterkrade 1. Bundesliga West
2. Mannschaft 2. Bundesliga West
U 15 - Mannschaft Die Spielgemeinschaft Rheine/Mülheim/Sterkrade holt sich die Deutsche Jugendmeisterschaft in dieser Altersgruppe;
Die Meisterschaft fand am 20./21.5. 2017 in Pößneck statt.
U 18 - Mannschaft Es wird derzeit eine neue Mannschaft aufgebaut. Dennoch konnten wir unsere U18 Athleten an andere Mannschaften in NRW ausleihen.
U 21 - Mannschaft Die Spielgemeinschaft Sterkrade/Krefeld holt sich ungefährdet die Deutsche Jugendmeisterschaft.

Hier findet Ihr den Spielplan und die Ergebnisse der UW-Rugby Ligen:

Weitere Turnierteilnahmen 2017:

Die deutschen Junioren gewinnen den "Open Central European Cup 2017", Teilnehmer der TSA David und Philip Kreißig.
Die deutschen Juniorinnen holen beim selben Turnier den 2. Platz, Teilnehmerin der TSA Melanie Nadolny.

Trainingszeiten:

Freitag 20:00–22:00 Uhr Hallenbad Oberhausen Spieltraining
Sonntag 18:00–20:30 Uhr Hallenbad Oberhausen Jugendtraining

Wenn wir Dein Interesse für diese ungewöhnliche Sportart geweckt haben, steht Dir jederzeit ein Probetraining offen. Fragen beantwortet die TSA auch per Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.