• 1
  • 2
  • 3

Ausbildung

Grundsätze

Ausbildung Bild 1

Eine fundierte Grundausbildung ist absolute Voraussetzung für erlebnisreiche und sichere Tauchgänge.

Jede/r Tauchanfänger/in erhält durch unser Ausbildungsteam eine Ausbildung nach den Richtlinien des Verbands Deutscher Sporttaucher (VDST).

Die Ausbildung setzt sich aus dem theoretischen Unterricht, Übungen im Schwimmbad und den Freigewässertauchgängen zusammen.

Als Beispiel der DTSA *-Kurs:
In etwa acht Doppelstunden Theorie werden die Themen Tauchausrüstung, Gefahren und Erste Hilfe beim Tauchen, Anatomie und Physiologie des menschlichen Körpers, physikalische Gesetzmäßigkeiten über und unter Wasser sowie Umweltschutz vermittelt. Damit bist du gut auf die theoretische Prüfung vorbereitet!

Die praktische Ausbildung findet in einer Eins-zu-eins-Betreuung im vereinseigenen See oder in Seen in den Niederlanden statt. Zwischen April und Juni werden so die Prüfungstauchgänge vorbereitet und abgenommen. Du bekommst von uns die Zeit, die du brauchst, um dich in dem neuen Element Wasser wohlzufühlen. Als Bestätigung der nachgewiesenen Tauchkenntnisse erhältst du vom VDST das Deutsche Tauchsportabzeichen * (DTSA */VDST T1). Es ist gleichbedeutend mit dem international anerkannten Brevet "CMAS Taucher*".

Ausbildung Bild 2

Die TSA Sterkrade hat sich darüber hinaus auch die beständige Fortbildung ihrer Mitglieder auf die Fahnen geschrieben. Jedes Jahr bieten wir unseren Mitgliedern daher die Qualifikation für die Brevets DTSA **/*** sowie alle zur Weiterbildung nötigen Aufbaukurse und verschiedene Spezialkurse an.

Kurstermine und Anmeldung für 2022 kommen noch!

Du hast noch Fragen? Dann schau doch mal beim Clubabend vorbei. Dort können wir dir noch offene Fragen beantworten. Oder schicke uns einfach eine Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.